Coolala – Solarbetriebene Klimaanlage für drinnen und draußen?

Die meisten Klimaanlagen sind entweder schwer oder an einem einzigen Ort installiert. Obwohl es jeden Raum in Innenräumen kühlen kann, ist es ein unbequemes und kostspieliges Mittel, dessen Verwendung begrenzt ist. Sind Sie es leid, viel Geld ausgeben zu müssen, um cool zu bleiben? Können Verbraucher endlich die heiße Natur genießen, ohne ins Schwitzen kommen zu müssen? Hier kommt der Coolala ins Spiel.

Coolala wurde entwickelt, um Verbrauchern eine praktische Kühlquelle zu bieten, die problemlos von einem Raum zum nächsten transportiert werden kann. Am wichtigsten ist, dass unnötige Kosten vermieden werden und möglicherweise die Umwelt geschont wird. Zum besseren Verständnis der Funktionsweise von Coolala werden in der folgenden Übersicht der Zweck, die proklamierten Funktionen, die Verwendungszwecke und die Preisspanne analysiert.

Was ist Coolala?

Coolala ist eine solarbetriebene Klimaanlage, die drinnen und draußen verwendet werden kann. Wenn Verbraucher es in Innenräumen verwenden möchten, müssen Sie es einfach mit dem mitgelieferten Netzteil an die nächstgelegene Steckdose anschließen.

Für den Außeneinsatz ist ein Kraftwerk mit 40.000 bis 60.000 mAh ausreichend, um es einzuschalten. Für den Fall, dass es unglaublich sonnig ist, kann die Sonnenkollektorfunktion auch zusätzlichen Strom induzieren.

Was macht Coolala im Vergleich zu herkömmlichen Klimaanlagen einzigartig?

Faktoren wie Größe, Haltbarkeit und Effizienz sind einige der bekannten Vorteile der Verwendung von Coolala . Es ähnelt der Größe eines Handgepäcks, wiegt jedoch nur 7 lbs.

Eine der bemerkenswerten Funktionen ist möglicherweise die Gewährleistung, dass Verbraucher innerhalb von Sekunden auf- und abgebaut werden können. Dies ist mit einer herkömmlichen Klimaanlage nicht möglich, da die meisten in einer Fensteröffnung befestigt sind und dort verbleiben, bis sie nicht mehr benötigt werden.

Weitere proklamierte Vorteile können sein:

     

  • Bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit nach dem Aufladen
  •  

  • Enthält 3.500 BTU mit 100 Watt Sonnenenergie
  •  

  • Die kleine Struktur soll eine Kühlleistung von bis zu 150 Quadratfuß liefern.
  •  

  • Enthält auch LED-Beleuchtung
  •  

  • Spart Platz, da es zerlegt werden kann

Wie können Verbraucher Coolala nutzen?

Coolala wird als Mehrzweckklimaanlage proklamiert. Obwohl es so konstruiert wurde, dass es auf die bequemste Art und Weise für Kühlung sorgt, können Verbraucher es auf unterschiedliche Weise nutzen, da angeblich keine Einschränkungen bestehen.

Zum Beispiel gilt es als sicher, es auf einem Wohnmobil zu transportieren, während Sie segeln, auf einer Baustelle arbeiten, campen und vieles mehr. In Zeiten, in denen Verbraucher ihre Taschenlampen nicht zur Hand haben, soll Coolala beim Lesen oder Suchen für ausreichend Licht sorgen.

Wie viel können Verbraucher erwarten, in Coolala zu investieren?

Die Preise können variieren, je nachdem, wie viel man für das Coolala-Projekt zusagen kann. Hier ist eine beispielhafte Liste der Preise (in USD), die Verbraucher erwarten können:

     

  • Zusage von 219 USD: Ein Coolala
  •  

  • Zusage von 299 USD: Ein Coolala und eine Power Bank PLUS, die 4 Stunden lang Luft liefern soll
  •  

  • Zusage von 365 USD: Ein Coolala, ein 60-W-Solarpanel und eine Energiebank

Je mehr Geld zugesagt wird, desto höher sind im Idealfall die Vorteile für die Verbraucher. Verbraucher müssen bedenken, dass diese Angebote nur für eine begrenzte Zeit gültig sind, andernfalls wird der ursprüngliche Preis auf etwa 700 USD festgelegt.

Coolala Final Thoughts

Insgesamt ist das Highlight von Coolala der optimale Komfort. Es kann von großem Nutzen sein, insbesondere in Zeiten von Hitzewellen, die bestimmte Regionen treffen.

Während ein heißer Sommertag ein Gefühl von Wärme und Vergnügen hervorrufen kann, wird sein Wärmefaktor nicht von allen bevorzugt. Daher ist es eine Überlegung wert, buchstäblich eine leichte Klimaanlage zu tragen. Es wurde intelligent entworfen, um sicherzustellen, dass natürliche Energie verwendet werden kann, um ein Netzteil zu aktivieren, auch wenn es nicht im Freien vorhanden ist.

Wenn man den Preisfaktor berücksichtigt, ist Coolala recht günstig, da die meisten Klimaanlagen zwischen 150 und über 500 US-Dollar kosten können. Glücklicherweise kann Coolala den Verbrauchern mehr Nutzungsfreiheit bieten, während herkömmliche Klimaanlagen nur eine begrenzte Nutzung haben. die Investition lohnt sich.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.kickstarter.com/projects/1056070297/the-coolest-solar-powered-portable-air-conditioner/description.